Fehlerhafter Pausenabzug

Antworten
BGRR-admin
Beiträge: 1
Registriert: Do Apr 21, 2022 11:45 am

Fehlerhafter Pausenabzug

Beitrag von BGRR-admin »

Hallo,
bei uns scheint TiMaS wiederholt Pausenzeiten falsch zu berechnen.

Konkretes Beispiel: Arbeits-Beginn: 8:02, Arbeits-Ende: 17:08, Pause: 0:30, gewertete Arbeitszeit: 8:36.

Als Pausenzeiten sind die AZO Pausen (30 Min nach 6 h und zusätzl. 15 Min nach 9 h Anwesenheit) eingestellt, mit "vollständiger Abzug (rückwirkend)". Die Schicht für den Tag ist 8h Gleitzeit.
Eigentlich müsste somit bei den gearbeiteten 9 Stunden und 6 Minuten 45 Minuten Pause abgezogen werden.
Dies ist leider nicht der Fall. Rundungsregeln existieren keine.

Für eine schnelle Hilfe wäre ich dankbar.

Viele Grüße!
Daria
Moderator_001
Forum-Moderator
Beiträge: 230
Registriert: Do Feb 23, 2017 5:17 pm

Re: Fehlerhafter Pausenabzug

Beitrag von Moderator_001 »

Hallo,

nach Abzug der 1. Pause in Höhe von 30 Minuten verbleiben nur noch 8:36 Stunden. Damit ist die Bedingung für die zweite Pause "nach 9 Stunden Arbeitszeit" nicht mehr erfüllt.

Aus arbeitsrechtlicher Sicht sollte man sich beraten lassen, ob ein voller Abzug von 45 Minuten bei einer Anwesenheitszeit von 9:06 Stunden zulässig ist.
Antworten