Sollzeit Wochenarbeitszeit

Antworten
friedrich
Beiträge: 3
Registriert: Do Mai 28, 2020 10:29 am

Sollzeit Wochenarbeitszeit

Beitrag von friedrich » Do Mai 28, 2020 10:48 am

Guten Tag an dieses Forum, ich bin neu hier.
Wir haben eine Praxis mit 20 Mitarbeitern, die alle etwas unterschiedlich arbeiten und unterschiedliche Wochen-Gesamt-Arbeitszeiten haben.
EIgentlich sind meine Anforderungen an TimMaS ganz einfach.
Der MA kommt, liest den RFID Chip ein, geht und macht es nochmals. Arbeitszeiten sind jeden Tag unterschiedlich und als Gleitzeit verhandelt.
Teilweise Kommt der MA morgens 3-4h und nachmittags 3-4h. Teilweise bleibt er den ganzen Tag 8-9h mit 1h Pause.
Am Ende des Monats weiß ich, wieviel Stunden er in der Praxis war. Wieviel Stunden er da sein sollte, ist im Arbeitsvertrag feustgelegt und sollte doch irgendwo im Program hinterlegt werden können. So weiß ich dann, ob der MA Minus oder Überstunden hat.
Nachdem ich mich nun einige Zeit mit den mir zur Verfügung stehenden Unterlagen beschäftigt habe (was leider wenig hilfreich ist), scheint es mir so, dass ich jedem MA für jeden Tag seine individuelle "tägliche Sollzeit" in seiner entsprechenden individuellen "Schicht" hinterlegen muss.
Gibt es da keine andere Lösung?
Als "Sollzeitmodell" kann ich nur "Autoschicht" wählen, ein in der Hilfe beschriebenes Modell "monatlich feste Sollzeit" oder "täglich feste Sollzeit" stehen mir nicht zur Auswahl zu Verfügung.

Schon einmal Danke für Hilfe

Moderator_001
Forum-Moderator
Beiträge: 196
Registriert: Do Feb 23, 2017 5:17 pm

Re: Sollzeit Wochenarbeitszeit

Beitrag von Moderator_001 » Fr Mai 29, 2020 12:15 pm

Hallo,

standardmäßig muss tatsächlich für jede Schicht eine Sollzeit vorgegeben werden. Man kann es sich natürlich vereinfachen, indem man die Wochenarbeitszeit durch 5 Arbeitstage teilt. Damit erhält man die tägliche Sollzeit und benötigt zum Beispiel für eine 30-Stunden-Woche nur eine einzige Schicht mit 6 Stunden Sollzeit von Mo-Fr.

Wenn das auch noch zu aufwändig ist, lässt sich mit dem Zusatzpaket Erweiterte Berechnung 1 weitaus mehr machen. Hiermit könnte zum Beispiel zu Beginn einer Woche die Wochen-Sollzeit vorgegeben werden (Abzug vom laufenden Saldo) und wird dann täglich mit der tatsächlichen Arbeitszeit Tag für Tag gegen gerechnet.

friedrich
Beiträge: 3
Registriert: Do Mai 28, 2020 10:29 am

Re: Sollzeit Wochenarbeitszeit

Beitrag von friedrich » Fr Mai 29, 2020 5:21 pm

Danke, so habe ich es jetzt gemacht. Wochenarbeitszeit durch 5 teilen und die entsprechende Schicht in eine individuelle Woche gebracht.
Mal schauen, wie es funktionert.
Frohe Pfingsten

john.doe
Beiträge: 6
Registriert: Di Jun 30, 2020 1:27 pm

Re: Sollzeit Wochenarbeitszeit

Beitrag von john.doe » Mi Jul 01, 2020 2:22 pm

Was soll man machen, wenn sich die Wochenarbeitszeit nicht einfach durch die Anzahl der Tage teilen lässt?
z.B. weil die Aushilfen mal 1, 2, 3 oder 4 Tage pro Woche arbeiten. Und eine Woche vielleicht gar nicht anwesend sind?

Antworten